PDA

Vollständige Version anzeigen : Nebenkosten Bali


Mahalo
04.07.2007, 14:07
So jetzt mal wieder ein neues Thema. Die Nebenkosten steigen und steigen auf Bali, gerade das ist auch ein Grund warum immer weniger deutsche Touristen Bali als Wiederholungsziel wählen....
Meine Frage an Euch wie seht Ihr die Entwicklung der Nebenkosten und was benötigt ihr so grob über den Daumen auf Bali für eine Woche?
Ich meine damit wirklich reine Nebenkosten, also alles ausschließlich Unterkunft und Flug!(zb Essen, Ausflüge, Zigaretten, Getränke, Einladungen, axi usw )
Dann bin ich mal auf Antworten gespannt.

Flüsterer
04.07.2007, 14:23
Was die Kostenentwicklung und den Zusammenhang mit dem Tourismus angeht, kann ich dir nicht zustimmen. Im Vergleich zu anderen Reisezielen auch in Südostasien ist Bali immer noch sehr günstig. Die meisten Erhöhungen beziehen sich auf Bereiche, die für Touristen nur am Rande von Bedeutung sind (z. B. Energie).
Unterkünfte z. B. sind auf Bali nach wie vor unschlagbar preiswert.

Gruß Matthias

Sakuma
04.07.2007, 14:58
"Die Nebenkosten steigen und steigen auf Bali"

Das Benzin ist gestiegen (erheblich aber sonst?), so auch die Transportkosten, mit diesen auch Materialkosten (Zement, Steine, Sand etc.), aber nicht besonders, wenn man bedenkt, dass sich die benzinpreise in den letzten drei jahren mehr als verdoppelt haben...

"gerade das ist auch ein Grund warum immer weniger deutsche Touristen Bali als Wiederholungsziel wählen...."

Ich sehen den einzigen Grund in einer unglücklichen Visapolitik und zu neugierigen Steuerbehörden, wer möchte schon die Hose völlig runterlassen? Als Senior: Ab nach Thailand!

"Meine Frage an Euch wie seht Ihr die Entwicklung der Nebenkosten und was benötigt ihr so grob über den Daumen auf Bali für eine Woche?
Ich meine damit wirklich reine Nebenkosten"

Wie soll man so was genau sagen, Geschmäcker und Geldbörsen sind unterschiedlich! Lounge oder Warung? Swimmingpool oder Strand? Cocktail oder Copi? Limo oder Moped? Menu à la carte oder Nasi goreng?

Grüsse

Marc

Mahalo
04.07.2007, 16:04
Das ist richtig allein die Sache mit dem Visa schreckt sicher ab, vor allem Langzeiturlauber!Änderung nicht in sicht.....?(
Bali ist sicher günstig aber es sind 18 Stunden Flug, die Flugpreise haben sich auch erhöht.
Unschlagbar günstig ist Bali sicher nicht mehr, nehmen wir den Vergleich zu Thailand dann ist Bali sicher um einiges teurer.
Unterkünfte.... in Thailand um einiges günstiger als auf Bali, 4 oder 5 Sterne Hotels für 20 oder 25 Euro die Nacht gibt es auf Bali schlicht nicht!
Bei meinem letzten Aufenthalt hat sich breites Jammern gezeigt weil gerade die Preise in den Restaurants im Vergleich zu den letzten 7 jahren um einiges gestiegen sind, was Ihr mir hier aber wohl nicht bestätigen könnt?

Mahalo
04.07.2007, 16:06
@ Marc
Ja das ist richtig Geschäcker und Geldbörsen sind unterschiedlich, aber was sagst Du einem Durchschnittsverdiener der 3 Wochen nach bali geht was er ungefähr einrechnen muss an Nebenkosten?
Ich hatte schon Leute die inkl Ticket mit 3000 Euro vier Monate dort leben und andere die 3000 Euro ohne Ticket in vier Wochen brauchen.

Flüsterer
04.07.2007, 18:43
@Mahalo
Unterkünfte auf Bali teurer als in Thailand? Da haben wir als Langzeiturlauber ganz andere Erfahrungen gemacht. Zu den Monatsmieten, zu denen auf Bali schicke Häuser vermietet werden, bekommst du in Thailand in interessanten Strandregionen nicht mal eine Hütte. Anders ist es natürlich im Nordosten Thailands, habe aber noch nie von Leuten gehört, die dort überwintern.
Die Restaurantpreise sind zwar gestiegen, dafür bekommst du aber im Moment auch einen sehr guten Wechselkurs für Deine Euro. Insofern hat sich für Touristen nicht viel geändert.
Ein fünf Sterne Hotel für 25 Euro habe ich auch in Thailand noch nie gesehen. Da wäre ich mal für einen Tipp dankbar.

Gruß Matthias

Mahalo
04.07.2007, 19:11
Hi Flüsterer,

Langzeitunterkünfte auf Bali sind aber nur in den NICHT Urlaubsorten und weit weg vom Süden der Insel wirklich günstig und auch nur dort!
Beispiele für Hotels in Thailand 4 und 5 Sterne um 20 Euro dann kann ich hier Seitenweise schreiben. Wie gesagt solch Hotels gibt es auf Bali schlicht weg NICHT!
Beispiel Thailand: Khao Lak Merlin Resort 16 Euro
Krabi Pakasai resort Ao nang 19 Euro
Phuket Burasari Resort 19 Euro
Phuket Amora Beach 19 Euro
Koh Samui Samui Village 21 Euro

usw.
Da finde mal was vergleichbares auf Bali.......
Aber Thailand war schon immer ein sehr günstiges Reiseziel.

Mahalo
04.07.2007, 19:30
WICHTIG

Das weicht hier dann aber alles vom Thema ab wollten bei Nebenkosten auf Bali bleiben?
Hat keiner ne Richtlinie?

Sakuma
05.07.2007, 02:24
"Hat keiner ne Richtlinie?"

Ich lebe hier, deswegen zählt das eigentlich nicht, pro Tag gebe ICH (also nur für mich und nur für Nebenkosten) vielleicht 7 Euro für Essen und Getränke aus, Benzin für das Auto 20 000 rp, bisschen was für strom, wasser, telefon, internet, das war´s...
(und ein bisschen mehr für Visakosten)

Grüsse

Marc

besar
05.07.2007, 10:06
hallo mahalo

was moechtest du fuer eine antwort??

Ich hatte schon Leute die inkl Ticket mit 3000 Euro vier Monate dort leben und andere die 3000 Euro ohne Ticket in vier Wochen brauchen.du schreibst doch selbst, dass es gravierende unterschiede gibt.

auch bei uns ist es total unterschiedlich. haben wir ein auto gemietet? in welcher gegend treibe ich mich gerade rum? wo gehen wir essen?
alleine der restaurantbesuch kann das tagesbudget komplett verhunzen! so haben wir in diesem jahr fuer umgerechnet gute 4 euro (für 4 pers. gespeist) als auch fuer fast 20 euro (fuer zwei pers.). und wenn du dann vielleicht noch im kudeta (o. ae.) nen absacker zu dir nimmst, ist es ganz vorbei.
aber im urlaubsdurchschnitt werden es bei uns wohl so um die 20 eur pro tag sein (essen, zigaretten, getraenke).
kommt ein besuch des taro-elefantenparks dazu, ist das wochenbudget fast aufgebraucht :D.

letztendlich haengt es aber doch damit zusammen, wie und wo ich den urlaub verbringe. bleibe ich im 5-sterne-resort in nusa dua, wird mein etat wohl um einiges groesser sein (muessen), als wenn ich mir im norden oder in ubud einen aufenthalt in einer kleinen unterkunft goenne.

thomas

Flüsterer
05.07.2007, 10:48
Hallo Mahalo,
Langzeitunterkünfte auf Bali sind aber nur in den NICHT Urlaubsorten und weit weg vom Süden der Insel wirklich günstig und auch nur dort!Hier muss ich Dir DEUTLICH widersprechen. Wir haben einige Jahre den Winter in Thailand verbracht und jetzt seid drei Jahren auf Bali. In Ubud (und das ist ja wohl absolut touristisch) kannst du ohne Probleme sehr schöne Wohnungen und Häuser für Monatmieten ab 2 Mill. Rp. mieten. Das gleiche gilt für den Osten und Norden. Im Süden wirst du ab 3 Mill Rp. auch fündig. Allerdings gibt es solche Angebote nicht in Katalogen oder im Internet. Vor Ort ist das Angebot aber riesig!!
Auch in Thailand gibt es billige Häuser zu mieten, aber vergleichbare Qualität zu diesen Preisen ist in Thailand undenkbar.

Meine Frau und ich geben in zwei Monaten für Restaurantbesuche (fast jeden Tag), Lebensmittel, Kulturelles, Fahrtkosten, Einkäufe usw. usw. 1.800 Euro aus. Dazu kommt die Miete (417 Euro für unsere Wohnung und 30 Euro für das Motorrad).

Rechnet man die Flugkosten (750 Euro p.P.) hinzu, kosten uns zwei Monate Bali pro Person rund 1.875 Euro.
Dabei leben wir in unseren Augen absolut luxuriös. Sehr schöne, große Wohnung, tägliche Restaurantbesuche (mal einfacher Warung, mal sehr gutes Restaurant), das Gläschen Wein am Abend (wer Bali kennt, weiß, wie das ins Geld gehen kann ;-), mindestens zwei Mal in der Woche Besuch einer kulturellen Veranstaltung, mindestens zwei bis drei Ausflüge mit einer oder mehreren Übernachtungen in anderen Orten, um Freunde zu besuchen oder Neues kennen zu lernen.

Gruß Matthias

Mahalo
05.07.2007, 13:59
Hallo Matthias,

bei dem Betrag liege ich in etwa auch.
Wie aber schon vorher geschrieben stimmt es wenn man mal ein zwei alkoholische Getränke mehr zu sich nimmt sprengt es das Tagesbudget um einiges.

@ Flüsterer
Vor Ort ist das Angebot riesig...
Also ich habe mich wirklich bei vielen Leuten umgehört auch Leute die schon länger auf Bali leben, 15 Jahre, aber in der Region Legian, Kuta usw. ein Ferienhaus für 3 Mio halte ich für schlichtweg unmöglich.
Das wäre echt mehr als nur eine Marktlücke diese zu vermitteln!
In Ubud sicherlich, ist sicher auch touristisch aber bei weitem nicht so wie Kuta oder Legian und zum Meer ist es auch ein ganzes Stückchen.

Mahalo
05.07.2007, 14:04
@ Thomas
so haben wir in diesem jahr fuer umgerechnet gute 4 euro (für 4 pers. gespeist)

Wo habt Ihr denn da gegessen ?

Flüsterer
05.07.2007, 14:18
@Mahalo
Musst meine Postings schon genau lesen. Da steht Wohnungen und Häuser, auch wir mieten kein ganzes Ferienhaus (was sollen wir damit), sondern ein Appartment.
Mag sein, dass es in KuLeSem schwieriger ist. Im Februar haben wir Leute in der Nähe von Canggu besucht, die für ein herrliches 70 qm Appartment mit Meerblick vom Balkon 2,8 Mill pro Monat zahlten. Aber das ist dir ja wahrscheinlich wieder nicht touristisch genug, auch wenn es direkt am Meer liegt.
Nur: die meisten Langzeiturlauber wollen eben gerade nicht nach KuLeSem. Deshalb entwickelt sich ja z. B. Canggu in den letzten Jahren zu dem Hotspot für Expats.
Und wie gesagt: Im Norden oder Osten (oder Westen, damit Sakuma nicht wieder mit mir schimpft) kann man auch am Meer sehr günstig wohnen.

Flüsterer
05.07.2007, 14:21
so haben wir in diesem jahr fuer umgerechnet gute 4 euro (für 4 pers. gespeist)

Wo habt Ihr denn da gegessen ?

Ich bin zwar nicht Thomas, aber:

Es dürfte auf Bali sicher 1000 Warungs geben, wo das kein Problem ist.

Mahalo
05.07.2007, 14:23
Das hört sich ja so nicht schlecht an !
Wie gesagt an wirklich gute günstige Unterkünfte ranzukommen ist für viele nicht so ganz einfach.
Natürlich ist es ein auch großer finanzieller Unterschied wenn ich eine Wohnung miete oder ein Ferienhaus. Nur stand Ferienhaus eben auch bei bei deinem Bericht.
Es geht auch nicht um touristisch genug oder nicht, ich fliege nicht allein für Ferien nach Bali und da muss es diese Region für mich sein!
Hab nichts gegen nicht touristische Gegenden, ist oft sogar erheblich besser !

besar
06.07.2007, 09:02
@ Thomas

Wo habt Ihr denn da gegessen ?

Es dürfte auf Bali sicher 1000 Warungs geben, wo das kein Problem ist.

genau.

in diesem falll war es aber in der naehe der goa lawah. "lehesan merta sari"

(haettste mal meinen ellenlangen reisebericht gelesen - dann wüesstest du es :augenzwinkern.)

auch auf dem nachtmarkt in kuta (oder auch auf anderen - in seminyak, da wo die jl. raya seminyak den linksknick macht, ist glaub ich auch einer) kannst du immer noch in dieser preiskategorie essen. wir lagen da teilweise auch bei ca 60.000 rp für zwei personen. allerdings waren da dann auch zwei bintangs dabei. grosse.

thomas