Das erste Mal - Bali Board
Bali Board  

Zurück   Bali Board > Off Topic(s) > Reiseberichte
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2009, 11:00   #1
alysha
Senior Mitglied
 
Benutzerbild von alysha
 
Registriert seit: 06.05.2009
Beiträge: 52
alysha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das erste Mal

Hallo @ all:
Also habe ich es nun endlich mal geschafft, auch einen kleinen Bericht unserer BaliReise aufzuschreiben.
Zuerst muss ich sagen, dass ich bei den frühen Vorbereitungen im Winter schon echt freudig gespannt war, da wir noch nie so weit Richtung Osten gereist sind und ich mich auf die vielen neuen Eindrücke gefreut habe.
Je näher der Zeitpunkt rückte, desto unsicherer wurde ich, vor allem diese ganzen Ratschläge und Meinungen der Ärzte im Vorfeld haben mich eher verunsichert.
Die Mitglieder hier im Forum, vor allem die, die schon so oft auf Bali waren oder gar z.Zt. dort wohnen haben mich wirklich beruhigt und ihre Kommentare und die guten Tips haben sich im Nachhinein als sehr hilfreich herausgestellt.
An dieser Stelle also nochmal ein herzliches Dankeschön!

Also Bali:
Leider muss ich sagen haben wir uns recht schnell mit dem BaliVirus infiziert und der lässt sich nur dadurch kurieren, dass wir wieder kommen müssen!
Mit SingapurAirline geflogen haben wir – wie fast alle Urlauber – schon zwei Tage Station in Singapur gemacht und waren auch dort schon beeindruckt. Als Einstieg in unseren Asienaufenthalt sicher klasse, aber ein nächstes Mal wird zügig weitergeflogen. Hier werde ich in Erinnerung behalten, dass Singapur super sauber ist und das japanische Kaufhaus 'Takashimaya'.

Dann also endlich in Bali:
Wir waren nahe Kuta in Legian in einem schönen Hotel untergebracht und waren dort mit der ganzen Anlage, dem Personal, dem Service, mehr als Zufrieden.
Der erste Eindruck, der mir heute noch oft durch den Kopf geistert ist wirklich der atemberaubende Verkehr vom Flughafen durch Kuta . Für unsere Verhältnisse undenkbar, aber dort normaler Alltag, wenn eine 4-köpfige Familie oder jegliche Schutzkleidung mit dem Moped durch die Lande fährt.
Aber natürlich verbinde ich nun heute ebenso bestimmte Gerüche mit Bali, es riecht nach Räucherstäbchen, Reis und Gewürzen überall auf der Insel.
Das ganze Leben in und um Kuta ist hektisch, laut und lebhaft, gehört aber als Bild eben einfach auch mit dazu und ich liebe es, Menschen zu beobachten und dadurch Eindrücke aufzunehmen. Sobald wir – zu welcher Tageszeit auch immer - durch die Hotelschranke in unsere Anlage gingen empfing uns eine herrliche Ruhe mit balinesischer Musik und Wasserspielen.
Die ersten zwei Tage waren wir nur faul am Pool oder haben den indischen Ozean genossen. Massagen und Verwöhnprogramm war bis zum Ende ein fast tägliches Muss. Obwohl man halt feststellen muss, dass die Massagepreise am Strand sogar fast doppelt so teuer waren, wie die im Ort in den speziellen ‚Praxen‘. Also vergleichen lohnt sich .
Ich bin dann leider krank geworden, weil viele der Klimaanlagen die Räume denn doch zuuu sehr herunter kühlen und man mancherorts fast fror. Somit fiel das Ausflugsprogram von meiner Seite erst einmal flach
Aber mein Mann hatte dann seine Wanderung mit Sonnenaufgang am Batur.Und es war natürlich ein wunderschönes Erlebnis. Wegen der Vulkane sind wir überhaupt erst auf die Idee gekommen, nach Bali zu fliegen, somit gehörten diverse Touren zum Urlaub dazu.
Nach Java zu fahren hat dieses Mal leider nicht geklappt, aber wir kommen ja wieder!

Mein Mann hat dann noch eine Tagestour über die Süd West Seite Balis unternommen, war zu Besuch in einer balinesischen Familie in den Bergen und hat viele besondere Eindrücke bekommen, viele Vulkangipfel sehen können, dank seines Fahrers. Der wird ihn sicher auch noch auf weitere Urlaube begleiten, ein guter Kontakt besteht schon seit unserem kennenlernen. (Das nächste Mal ist ein KombiUrlaub Java/Bali geplant).
Wir haben dann noch zwei weitere TagesTouren zu unterschiedlichen Tempeln gemacht, haben Affenwälder gesehen, Flughunde bestaunen können, viele Sonnenuntergänge fotografiert, in typischen Warungs gegessen, und immer wieder die Freundlichkeit der Balinesen genießen können. Eben ein typischer erster Urlaub auf Bali?!
Beeindruckend ist sicher auch hier, durch typische Reisterrassen zu fahren, Bauern auf den Feldern mit Ihren Basthüten zuzuschauen, die Menschen auch hier im Alltag zu erleben, das Hektische treiben allüberall, von einem Fahrer/Führer in die Welt des Hinduismus Einblicke zu erhalten, oder aber eben in die Welt der Balinesen…..
Die Menschen und das Land haben mich sehr beeindruckt und es wird sicher ! ein Wiedersehen geben.
Es war ein wunderschönes Erlebnis und dank unsere Planung leider viel zu kurz. Mit dem Stop Over Programm hätten es schon 3 Wochen sein müssen. Aber hinterher ist man ja immer schlauer.
Die vielen Eindrücke nach Deutschland zu bringen und hier Freunden zu übermitteln ist gar nicht so leicht. Für viele hier in Deutschland ist diese Welt einfach eben so fremd und man sollte es einfach selber mal erleben und das kann ich nur jedem raten.

Für einige von Euch bringt mein Bericht sicher nichts Neues an Erfahrung, für uns jedoch war es ein unvergesslicher Urlaub in einer ganz neuen Welt.
__________________
gruß von alysha

Geändert von alysha (28.07.2009 um 11:13 Uhr).
alysha jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2009, 11:15   #2
dowe
Admininistrator

 
Benutzerbild von dowe
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 2648
dowe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
hallo alysha

danke fuer den schoenen bericht
es freut mich , dass es euch auf bali gefallen hat und ihr euch "leider" mit dem virus infiziert habt
neues an erfahrung bringt es fuer die "alten hasen" unter uns nicht , aber es regt doch wieder zum traeumen an
__________________
gruss werner

<i><img src=http://www.bali-board.com/forum/attachment.php?attachmentid=262&stc=1&thumb=1&d=1258152216 border=0 alt= /></i>
dowe jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2009, 11:40   #3
pingerlo
Standardgruppe für VIP
 
Benutzerbild von pingerlo
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 665
pingerlo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
heeee alysha
danke fuer den bericht.
schoen,dass es euch so gefallen hat.
liebe gruesse michael
__________________
pingerlo jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2009, 21:15   #4
Ingo
Co-Admins

 
Benutzerbild von Ingo
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 23
Ingo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi alysha


schoener bericht. ja man kann fuehlen das balifieber hat dich erwischt
bekomme beim lesen schon wieder sehnsucht.
hoffe man hat euch vorher gewarnt ? denn ein heilmittel gibt es nicht
es freut mich auch dass ihr das wahre gesicht indonesiens sucht
denn nur wer sich für die menschen in indonesien interessiert wird das herz balis finden.


liebe gruesse ingo
Ingo jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2009, 08:15   #5
alysha
Senior Mitglied
 
Benutzerbild von alysha
 
Registriert seit: 06.05.2009
Beiträge: 52
alysha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Ingo Beitrag anzeigen

denn nur wer sich für die menschen in indonesien interessiert wird das herz balis finden.


liebe gruesse ingo
ja und vor allem das müßte so manch ein Deutscher mal erleben:
WIE ! freundlich und ruhig Menschen sein können auch wenn sie ihr Gegenüber gar nicht kennen. Davon könnte hierzulande so manch einer noch was lernen! Chapeau
__________________
gruß von alysha

Geändert von alysha (29.07.2009 um 14:09 Uhr).
alysha jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2009, 11:03   #6
Balimike
Foren Doppel As
 
Registriert seit: 24.11.2006
Beiträge: 237
Balimike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
hi

freut mich zu höhren das doch auch die "NUR BALI VULKANE" gefallen haben .

vor eurer reise hab ich ja darauf hingewiesen , dass in der kurzen zeit auf bali die vulkan-touren nach java doch stressig werden könnten .
eurer bali fieber ist eine schwerwiegende krankheit die nach meinen erfahrungen unheilbar ist .
ich wünsche euch noch viele schöne stunden ,monate ,jahre auf bali .

ja , jahre das gibts in den nun mehr als 22 jahren die ich nach indonesien fliege hat sich die zeit die ich auf bali verbrachte auf jahre summiert .

und nicht zu vergessen habe ich dort die liebe meines lebens gefunden , mit der ich jetzt schon seit über 15jahren verheiratet bin .

gruß

balimike
Balimike jest offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Mitglieder, welche das Thema gelesen haben : 44
Alia49, Alonso06, alysha, Andy64, Anja, Balimike, Balistar, BayernTobi, bernyvie, besar, Cekcek, Chris62, Davina, edgar333, Flüsterer, garuda, gelatik, harimau, Ingo, johannes, Juergen Volkmann, kayoticlaudia, kermit68, Kirsten, kodok123, lucu, madmax81, Mahalo, Marcelle, Marion84, Metalhead, nadja, Panda, pingerlo, Romy, roxana, salti, Sanne, sariputta, snoop187, Susie, usar-hvv, Warkop
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Java 16.11 16:05 Das Erste dowe TV und Event-Termine 0 26.10.2008 15:11
Das erste Mal auf der Insel - ein paar Fragen Tally Bali Forum 4 06.05.2008 17:31
erste reisebericht online happy Indonesien-Plauderecke 8 20.09.2007 17:20
In Kupang hat das erste Benediktinerinnenkloster des Landes seine Pforten geöffnet Papa-Putu Pressemitteilungen aller Art 1 15.05.2007 16:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS
Bali-Style Copyright © 2006 by PT Dr. Moll IT Solutions, Sanur, Bali, Indonesia