Kredit auf Bali aufnehmen .. - Bali Board
Bali Board  

Zurück   Bali Board > Off Topic(s) > Indonesien-Plauderecke
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 18.11.2015, 08:07   #1
Gede_Agung
Foren Doppel As
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 243
Gede_Agung befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kredit auf Bali aufnehmen ..

Hallo.

Hintergrund ist die Finanzierung von Berufen auf Bali. In Fall 1 wird das Geld (300.000.000 IDR) für den Beruf " Polisi Wanita" gebraucht. In Fall 2 möchte man Lehrerin (150.000.000 IDR) werden.

Mich würde die Finanzierung bei einer Bank auf Bali interessieren.

Monatliche Rate
Laufzeit
Tilgungshöhe
Bankzinsen
Mögliche Einmalzahlung (Bearbeitungsgebühr)

Bei einer Lehrerin mit einem mittleren Einkommen von 3.000.000 IDR pro Monat müßte sie, wenn sie ihr ganzes Einkommen nur für die Schuld von 150.000.000 IDR einsetzen würde, 50 Monate arbeiten.

Sollten noch hohe Zinsen dazukommen, lohnt sich der Beruf wohl kaum. Falls die Lehrerin mit 1.000.000 IDR für ihre Lebenshaltung auskommen würde, hätte sie nur 2.000.000 IDR, um ihre monatlichen Raten zu bedienen. Mit dieser Rückzahlungsrate und dem mir zZ unbekannten Zinssatz, zahlt man ja wohl drauf ...

VG .. Gede Agung
Gede_Agung jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2015, 09:19   #2
MN.Sastrawan
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 41
MN.Sastrawan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Gede

Das habe ich mich auch schon des öfteren gefragt wie die das (auch für uns) viele Geld aufbringen können aber leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen.

Allerdings finde ich diesen Weg zu einem Beruf total absurd, egal wie gut man in der Schule war, bekommt nur einen "guten" Job wenn man die richtigen Kontakte, oder einen dicken Geldbeutel hat.

Wie z.B meine Cousine, hat in Udayana studiert und mit guten Noten abgeschlossen aber trotzdem wird sie grosse Probleme haben bei der Jobsuche. Klar könnten wir helfen aber auch für uns ist das eine rechte Stange an Geld..

Gruss
Marc
MN.Sastrawan jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2015, 10:30   #3
kayoticlaudia
Routinier
 
Benutzerbild von kayoticlaudia
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 262
kayoticlaudia befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Allerdings finde ich diesen Weg zu einem Beruf total absurd, egal wie gut man in der Schule war, bekommt nur einen "guten" Job wenn man die richtigen Kontakte, oder einen dicken Geldbeutel hat.
Ist nicht immer der Fall. Der Onkel meines Mannes hat ohne Kontakte und dicken Geldbeutel ein Job bei der Polizei bekommen. Und ein früherer Mitarbeiter von uns hat ein Job (den er nicht mehr ausübt) als Lehrer bekommen auch ohne Kontakte und dicken Geldbeutel.

Es ist aber schon so das viele diesen Jobs bekommen wollen wegen der Sicherheiten...... also versuchen viele durch Kontakte und Geld diese Stellen zu bekommen. Aber nicht alle Indonesier sind bestechlich!

Zitat:
Finanzierung bei einer Bank auf Bali interessieren
Es wird oft Geld bei Finanzierungs Organisationen geborgt - leider oft via Mittelsmänner - als Garantie werden oft ein oder mehrere Motorräder hinterlegt. Und wenn das Geld immer noch nicht reicht wird bei Familienmitglieder (Onkel, Tanten etc.) Geld geborgt.
kayoticlaudia jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2015, 10:53   #4
MN.Sastrawan
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 41
MN.Sastrawan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Klar es gibt es Ausnahmen wie du gerade beschrieben hast aber meistens ist dies leider eben nicht der Fall.
MN.Sastrawan jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2015, 17:05   #5
Gede_Agung
Foren Doppel As
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 243
Gede_Agung befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich sehe es so wie Marc. Da sich Claudia und ihre Familie in anderen Kreisen bewegt denke ich, daß viele Dinge für sie und ihre Familie einfacher zu bewältigen sind

OK, nicht alle Indonesier sind bestechlich. Aber mit den richtigen Geldgeschenken in entsprechender Höhe erreicht man fast alles

Ja, es wird oft Geld bei Finanzierungs Organisationen geborgt. Aber es geht nicht ohne Zinsen. Kleinere Geldbeträge könnte man noch zinslos von der Dorfgemeinschaft oder vom Tempel-clan bekommen.

Eigentlich wollte ich in Gedanken nur durchspielen, welche Kosten bei einem Kredit anfallen würden. (Monatliche Raten, Laufzeit, Tilgungshöhe & Zinsen)

VG .. Gede Agung
Gede_Agung jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2015, 17:50   #6
MN.Sastrawan
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 41
MN.Sastrawan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Was meinst du denn mit "anderen Kreisen" ?

Bei einem solch hohen Kredit + Zinsen wäre man ja dann fast lebenslang am abzahlen, wenn man bedenkt das man noch Familie, Motorad hat.

Ich habe gerade noch gestern mit meiner Mutter darüber gesprochen, mein Cousin (16) macht zurzeit ein 3 monatiges "Praktikum" als Koch in Legian. Auch für das muss man zahlen (ca. 100.-) , obwohl es nur Schülern dazu dient ihren Beruf zu finden bzw. über ihre Zukunft zu entscheiden.

traurig, traurig das ganze Berufswahlverfahren..
MN.Sastrawan jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2015, 09:20   #7
Gede_Agung
Foren Doppel As
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 243
Gede_Agung befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Selamat pagi ..

Zitat:
Zitat von MN.Sastrawan Beitrag anzeigen
Was meinst du denn mit "anderen Kreisen" ?
Claudia und deren Familie kann man nicht mit den Balinesen vergleichen, die auf dem Treppchen ganz unten stehen. Mehr schreibe ich über die privaten Verhältnisse von Claudia nicht.

In meinem Eingangsbeitrag schrieb ich über 2 Familien, welche ich gut kenne, die keine Kontakte zu einflußreichen Balinesen haben, und deren Einkommen um die 100 Euro bis 180 Euro im Monat liegen. Desweiteren besuchte ich auch viele Balifamilien, wo der Vater oder die Mutter ihre Arbeit im Reisanbau, beim Fischfang, als Handwerker, in der Hotel - oder in der Restaurantbranche gefunden haben. Deren Kinder haben teilweise sehr gute Schulabschlüsse und brauchen jetzt gute Arbeitsstellen.

Claudia schrieb von einem Onkel und von einem früheren Mitarbeiter, die ohne Kontakte und dickem Geldbeutel einen Job bei der Polizei oder als Lehrer bekommen haben. Ich glaube nicht daran, daß einem Balinesen die angesprochenen lukrativen Berufe (zB Lehrer, Polizei) einfach so in den Schoß fallen. Jedenfalls nicht bei den von mir im letzten Absatz erwähnten Fällen.

VG .. Gede Agung

Ps .. Ich hoffe noch auf eine Antwort auf mein Eingangsposting ..
Gede_Agung jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2015, 13:24   #8
kayoticlaudia
Routinier
 
Benutzerbild von kayoticlaudia
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 262
kayoticlaudia befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Gede_Agung Beitrag anzeigen
Selamat pagi ..
Claudia und deren Familie kann man nicht mit den Balinesen vergleichen, die auf dem Treppchen ganz unten stehen. Mehr schreibe ich über die privaten Verhältnisse von Claudia nicht.
Mein Mann (Balinese) kommt aus eine Familie die unten auf dem Treppchen sitzt... Der Mann meine Schwester sitzt etwas höher und das hat seine Mutter mit schon oft klar gemacht.

Solche lukrativen Jobs fallen keinem in den Schoss - nirgends auf der Welt. Der Polizist Onkel hat nun diesen Job weil er dafür geeignet war und bereit war seine ersten Dienstjahre auf eine anderen Insel zu arbeiten. Flexibilität war eben sein Pluspunkt. Der Lehrer hatte Mathe für SMA studiert und das hat ihm eine gute Anstellung ermöglicht. Leider war die Zahlung aber nicht genug (und die lange Arbeitszeit) so dass er jetzt in ein Finanzierungsbüro arbeitet (hat eben Samstags und Sonntags frei).

Ich habe diese zwei als Beispiel gegeben - ich kenne einige andere. Am Anfang habe ich auch diese Geschichten nicht geglaubt da ich die Kultur der Indonesier was Geld und Kontakte angeht gut kenne. Es ist und war schon immer einfacher in Indonesien mit Geld und Kontakte - aber es ist NICHT immer so.
kayoticlaudia jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2015, 13:31   #9
Gede_Agung
Foren Doppel As
 
Registriert seit: 03.07.2015
Beiträge: 243
Gede_Agung befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von kayoticlaudia Beitrag anzeigen
Ich habe diese zwei als Beispiel gegeben - ich kenne einige andere. Am Anfang habe ich auch diese Geschichten nicht geglaubt da ich die Kultur der Indonesier was Geld und Kontakte angeht gut kenne. Es ist und war schon immer einfacher in Indonesien mit Geld und Kontakte - aber es ist NICHT immer so.
Danke für die Info .. Claudia
Gede_Agung jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2015, 21:11   #10
Daniel
Foren Doppel As
 
Registriert seit: 06.02.2013
Beiträge: 165
Daniel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hmm ich kann dir keine konkreten Finanzierungspläne zeigen, aber BCA wirbt mit 8,8 % p.a. für Häuslebauer.

Selbst wenn du 8,8 % bekommen würdest, was ich nicht im Ansatz glaube, wäre es ne Schnapsidee; es sei denn, man verdient sich noch etwas dazu. Ich kenne viele Lehrer die noch zusätzlich Nachhilfe geben und viele Polizisten, naja ihr wisst schon
Daniel jest offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Mitglieder, welche das Thema gelesen haben : 24
Chris62, Daniel, darney, Derk, frabel, Gede_Agung, Heikebali, johannes, Juergen Volkmann, Jürgen H., Karin Bali, kayoticlaudia, kddiego, kodok123, kywo, Lafyu, lucu, MN.Sastrawan, Nico, pingerlo, Sanne, Susie, torment
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS
Bali-Style Copyright © 2006 by PT Dr. Moll IT Solutions, Sanur, Bali, Indonesia