Denguefieber - Bali Board
Bali Board  

Zurück   Bali Board > Indonesien > Gesundheit
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2014, 20:26   #1
Dyah
Foren Doppel As
 
Benutzerbild von Dyah
 
Registriert seit: 26.12.2006
Beiträge: 177
Dyah befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Denguefieber

Die Erfahrung mit Dengue Fieber ist nun für mich und meinem Mann sehr frisch. Ich habe immer vor Dengue große -Angst=Sorge- gehabt... Eine Freundin (die Frau von einem Konsul) aus Hamburg starb etwa vor 6 Jahren.
In dem Jahr wollten wir uns in Jakarta treffen... Sie hatte Fieber an einem Donnerstag...aber dachte, das es eine normales Fieber/Influenza war ... Erst am Montag ging sie zum Krankenhaus... und war zu spät ... An jenem traurigen Dienstag starb sie.

Deshalb hatte ich große Sorge .. und immer Panik, wenn wir , ich oder mein Mann Fieber in Indonesien haben. Wir haben immer was notwendige ... Beobachtung, Wadenwickeln ... gemacht und natürlich gleich zum Arzt und Blutbild machen lassen.

Anfang Juni wurde also nach einer Untersuchung festgestellt, dass die Trombozytzahl von meinem Mann nur 70 war, Dengue war negativ, Typhus auch negativ. Also gleich gingen wir zum Krankenhaus -Kasih Ibu- in Jimbaran, also nur etwa 10 Minuten Fahrzeit von unsere Haus in Bali.

Notfallraum-Untersuchung-Administration=Geld hinterlassen als Kaution-
so wird man erst in dem Krankenhaus aufgenommen.

Mein Mann wurde nun stationär behandelt, großes Zimmer, Badezimmer, Wohnzimmer und dazu schlafsofa für mich.

Krankenschwester war super ... Infusion die ganze Zeit ...aber der Arzt machte meinem Mann "unwohl", da der Arzt immer in so hektische Stimmung kam... als ob er keine Zeit hätte.
Trotz Infusion ... Trombozytzahl geht immer runter und runter ... der 4. Tag im Krankenhaus lag der Zahl auf 20...
Natürlich war mein Mann auch noch mehr -unwohler- ... und der Arzt ist sooo geizig mit seiner Zeit ... (sein Honorar ist etwa 1 Juta/Tag für etwa 5 Minuten Visite)...

So am 5. Tag war die Trombozahl hoch auf 50 ...genau wie es -sein musste- und mein Mann darf nach Hause ... 5 Tage im Krankenhaus also ca Rp. 25.000.000

Wir haben dann täglich -Laborservice- für Blutbilduntersuchung beantragt... kostete Rp.110.000... so konnten wir die Trombo-Zahl auch beobachten. In der Zeit haben wir unser Hausarzt aus BRD zu Besuch ... das war für uns eine große Unterstutzung ...

Es war dann noch eine lange Phase für meinen Mann, "normal" zu leben, seine Verdauungstrakt war im Keller ... der Arzt hatte im Krankenhaus wohl -Imboos-mit Nebenwirkung Verdauungstörung gegeben ... und er hatte 7 Kilos dabei verloren ...

Es war eine schreckliche Erfahrung ... und macht uns schon Angst... Nun sind wir wieder in BRD ... Mein Mann braucht noch Zeit um wieder fit zu sein.
__________________
www.ikat-agentur.com
Dyah jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 22:28   #2
dowe
Admininistrator

 
Benutzerbild von dowe
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 2642
dowe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
hallo zusammen

@ Dyah

ich freue mich , dass es deinem mann wieder besser geht !!!

Zitat:
Zitat von Dyah Beitrag anzeigen
Dengue war negativ, Typhus auch negativ.
kalau boleh tanya , wenn es kein dengue oder typhus war , was hat dein mann dann gehabt
__________________
gruss werner

<i><img src=http://www.bali-board.com/forum/attachment.php?attachmentid=262&stc=1&thumb=1&d=1258152216 border=0 alt= /></i>
dowe jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 23:05   #3
Dyah
Foren Doppel As
 
Benutzerbild von Dyah
 
Registriert seit: 26.12.2006
Beiträge: 177
Dyah befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Also ... Am 5. Tag im Krankenhaus als die Trombozytzahl hoch war ... wurde im Blut der Dengue Virus festgestellt (also ungefähr 8.Tag der Virus-Infektion). Im Verlauf der Infektionen kann man leider nicht sehen.

In Hamburg waren wir bei Tropeninstitut und wir beide haben uns untersuchen lassen. Bei meinem Mann ist die Dengue Infektionen noch frisch...
Und bei mir war irgendwann lange her ... (Und ich habe nicht einal bemerkt, dass ich von Dengue Virus befallen war)
__________________
www.ikat-agentur.com
Dyah jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 22:20   #4
Daniel
Foren Doppel As
 
Registriert seit: 06.02.2013
Beiträge: 160
Daniel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wow stolzer Preis für 5 Tage Krankenhaus, mit den Ausländern kann man es ja machen...


Gut wenn man versichert ist.
Daniel jest offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Mitglieder, welche das Thema gelesen haben : 19
Baerbel Rink, Chris62, Daniel, DerGeograph, Dyah, garuda, johannes, Jürgen H., kayoticlaudia, killi, Lafyu, lucu, Matia, Melissa89, Naddy89, pingerlo, Susie
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krank durch Klimawandel (Denguefieber) Warkop Pressemitteilungen aller Art 0 20.06.2007 08:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS
Bali-Style Copyright © 2006 by PT Dr. Moll IT Solutions, Sanur, Bali, Indonesia