Yogyakarta - Prambanan - Borobodur - Bali Board
Bali Board  

Zurück   Bali Board > Indonesien > Java Forum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 08.06.2014, 12:55   #1
timtheking
Neu im Forum
 
Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 4
timtheking befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Yogyakarta - Prambanan - Borobodur

Hallo zusammen,

wir, zwei Paare um die 30 J., sind bei unserer Indonesienrundreise im August für zwei Tage in Yogyakarta. Wir kommen am 1. Tag morgens um ca. 8:30h am Flughafen an. Wie sollen wir die Zeit am besten aufteilen?
Ich lese überall das der frühe Morgen (~6h) bei beiden Tempeln die beste Besuchszeit ist!? Das bekommen wir beides leider nicht hin, weil wir am Abreisetag auch schon vormittags weiterreisen. Außerdem würden wir gerne das Dinner mit Tanzvorführung am beleuchteten Prambanan erleben.

Mein Plan wäre bisher:
1.Tag: Ankunft Hotel, Malioboro Road, nachmittag/abends zum Prambanan (gibt es eine Tour Besichtigung/Sonnenuntergang/Dinner+Tanz ???)
2.Tag: Früh morgens zum Borobodur, nachmittags entspannen Pool/Stadt (relaxen vor Weiterreise zum Bromo)

Würde mich sehr um Feedback, Tipps und Erfahrungen freuen.
Super wäre auch, wenn jemand einen guten Fahrer oder eine Tour für den Prambanan-Nachmittag/Abend empfehlen könnte.

Herzlichen Dank

Tim
timtheking jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 14:57   #2
Baerbel Rink
Foren As
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 121
Baerbel Rink befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Tim,

der Plan ist perfekt!
Am späten Nachmittag den Prambanan besichtigen, abends zum Sonnenuntergang das Dinner mit Blick auf die Tempelanlage genießen und später eine Tanzvorführung erleben.
Am Borobudur MUSS man den Sonnenaufgang erleben, traumhaft!
__________________
LG Bärbel
---------------
meine Insel Lombok - viel mehr als die kleine Schwester Balis!
Baerbel Rink jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 19:02   #3
timtheking
Neu im Forum
 
Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 4
timtheking befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Super! Vielen Dank Bärbel. Das gibt mir doch schonmal ein gutes Gefühl.
Dann werden wir das voraussichtlich so machen.
Hat noch jemand Ideen oder Anregungen? Vielen Dank
timtheking jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2014, 01:22   #4
Chris62
Forums Profi
 
Registriert seit: 03.08.2008
Beiträge: 1721
Chris62 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hi Tim,

wir hatten unsere Unterkunft auf dieser Seite gefunden:

Link: http://www.yogyes.com/

Tour Operator gibt es da auch, vielleicht findet Ihr ja was geeignetes?!
(Wir sind damals selbst gefahren, daher keine Empfehlung für einen Fahrer -
es gibt allerdings viele kleine Reisebüros, die die Trips anbieten,
ich glaube die Sonnenaufgangstouren starten um 5:30...)
Das Erkunden von Yogya selbst, macht mit einem Becak Spass,
meist bieten die Fahrer von sich aus an,
vor den jeweiligen Sehenswürdigkeiten zu warten...

Viel Spass in Yogya,
ist eine tolle Stadt!
Gruss Chris
Chris62 jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2014, 15:22   #5
timtheking
Neu im Forum
 
Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 4
timtheking befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hey Chris! Vielen Dank.
Hab jetzt auf der Seite schon drei verschiedene Anbieter angeschrieben. Ich hoffe ich bekomme für unsere Wünsche ein gutes Angebot.
In der Stadt selbst werden wir einen Becak sicherlich ausprobieren. Wird sicherlich lustig und interessant.
Noch eine Frage: Lohnt sich der Sultans Palast und das Wasserschloss? Hab jetzt schon viel Gegensetzliches gelesen.
Danke und noch einen schönen heißen Feiertag.
timtheking jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2014, 04:07   #6
Chris62
Forums Profi
 
Registriert seit: 03.08.2008
Beiträge: 1721
Chris62 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Tim,

den Sultanspalast fand ich schon sehenswert,
das Wasserschloss nicht ganz so sehr,
schon aber die kleine Ansiedlung Drumherum,
da war auch so was wie eine unterirdische Moschee ohne Moschee,
seltsamer Platz...
Wir haben beide Orte auf dem Weg zur Marlioboro Road angesehn,
war einfach schön mit dem Becak durch die kleinen Strassen zu zuckeln,
bevor man sich ins pulsierende Leben der Marlioboro stürzt.
Dort gibt es übrigens recht sehenswerte Märkte,
u.a. mit etwas ausgefallenen Speisen, hab das erste Mal gegrillte (?) Fledermäuse gesehen.
Rückzu sind wir dann Kutsche gefahren -
ich fand die Transportalternativen netter als ein Taxi,
was es überall auf der Welt gibt...

Feiertage vorbei, ich hoffe es bleibt heiss,
denn nun hab ich frei
LG Chris
Chris62 jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2014, 14:44   #7
Baerbel Rink
Foren As
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 121
Baerbel Rink befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Tim,

der Sultanspalast lohnt sich auf jeden Fall! Wenn ihr Glück habt, probt dann auch gerade ein Gamelan-Orchester.

Ganz viel Spaß in der tollen Stadt Yogyakarta :-).
__________________
LG Bärbel
---------------
meine Insel Lombok - viel mehr als die kleine Schwester Balis!
Baerbel Rink jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2014, 02:46   #8
dadong
Forums Profi
 
Registriert seit: 10.10.2010
Beiträge: 1568
dadong befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Den Sultanspalast fand ich nicht so toll. Die Ansiedlung der Angestellten und Familienangehörigen fand ich schön. Eine eigene kleine Stadt in der Stadt. Wir sind mit dem Becak durchgefahren und die Fahrer haben uns zu verschiedenen Künstlern gebracht. Dort locker unterhalten und uns das Familienbuch angesehen - inwieweit sie mit dem Sultan verwandt sind, kompliziert, da die Sultane immer viele Frauen hatten. Da wir abends dort waren, stand der Verkauf icht mehr im Vordergrund - es war ein relaxtes Unterhalten und erklären.
dadong jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2014, 13:10   #9
timtheking
Neu im Forum
 
Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 4
timtheking befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Vielen Dank Euch allen für Eure Meinungen und Erfahrungen.
Ich behalte für mich, dass man den Sultanspalast und das Wasserschloss schon mitnehmen kann, wenn es zeitlich reinpasst - ein "must see" sind beide aber nicht. Ich hoffe das richtig eingeordent zu haben.

Gibts es sonst noch Ideen oder Anregungen zum Aufenthalt in Yogyakarta und Umgebung?

Ich freue mich jetzt schon auf die vielen Eindrücke und eine gute Zeit.

Viele Grüße

Tim
PS: Heute Abend Daumen drücken!
timtheking jest offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Mitglieder, welche das Thema gelesen haben : 20
Baerbel Rink, balikeraton, bamboo, Chris62, dadong, Derk, garuda, Gänseblümchen, johannes, Jürgen H., Kani, Karin Bali, kermit68, lucu, marimari, Nico, p-muc, pingerlo, timtheking
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von Ubud nach Yogyakarta sariputta Bali Forum 4 30.07.2008 10:20
Yogyakarta 31.07.08 13:30 HR dowe TV und Event-Termine 0 26.07.2008 17:41
Yogyakarta to build wildlife park dowe Pressemitteilungen aller Art 0 02.10.2007 16:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS
Bali-Style Copyright © 2006 by PT Dr. Moll IT Solutions, Sanur, Bali, Indonesia